PRESSEMITTEILUNG 31/2020

Traunstein, den 28.05.20

Bankette in Neusillersdorf werden hergerichtet

Forderungen der Gemeinde werden wie vereinbart erfüllt

Am kommenden Dienstag nach Pfingsten, den 2. Juni 2020, sperrt das Staatliche Bauamt Traunstein die Staatsstraße im Bereich von Neusillersdorf für den Durchgangsverkehr. Bis zum 10. Juni werden die Fahrbahnränder zwischen den Gemeindeverbindungsstraßen nach Weildorf und Saaldorf instandgesetzt. Die Umleitung ist aus Freilassing kommend über die Kreisstraße nach Saaldorf über Abtsdorf und weiter nach Schönram und ebenso in umgekehrter Fahrtrichtung ausgeschildert.

Der schlechte Fahrbahnzustand der Staatsstraße 2104 im Bereich der Ortsdurchfahrt Neusillersdorf und der lang andauernde Planungsprozess der Umfahrung Neusillersdorf erfordern weitere Sofortmaßnahmen an der Bestandsstrecke, um einen verkehrssicheren Zustand der Staatsstraße bis zur Inbetriebnahme der Umfahrung zu gewährleisten. Letztmals im Dezember 2019 wurden wegen gravierender Schäden an den Fahrbahnrändern die Bankette erneuert – leider ohne nachhaltigen Erfolg. Wegen der geringen Fahrbahnbreite der Staatsstraße und dem hohen Verkehrsaufkommen – insbesondere dem Schwerverkehr - stellte sich bereits nach kurzer Zeit wieder ein ähnliches Schadensbild ein. Das Staatliche Bauamt Traunstein hat daher der Gemeinde Saaldorf-Surheim zugesagt, umfangreiche Instandsetzungsarbeiten für das Frühjahr 2020 einzuplanen.

Nun werden in den kommenden zwei Wochen die Fahrbahnränder neu hergestellt. Ab Pfingstdienstag, den 2. Juni 2020, wird zwischen der Gemeindeverbindungsstraße nach Weildorf und der nach Saaldorf zur Mehrzweckhalle auf etwa 1 km Länge die Fahrbahnränder mit den angrenzenden Banketten asphaltiert. Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der Staatsstraße etwa bis zum 10. Juni andauern. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Das Staatliche Bauamt Traunstein beabsichtigt mit der Maßnahme die Zeit bis zur Inbetriebnahme der künftigen Umfahrung Neusillersdorf zu überbrücken. Für die Umfahrung Neusillersdorf wird vom Bauamt in den nächsten Wochen das Planfeststellungsverfahren bei der Regierung von Oberbayern beantragt, mit dem dann endlich Baurecht für das seit Jahren geforderte Projekt geschaffen werden soll.

Weitere Informationen
Weitere Informationen