PRESSEMITTEILUNG 47/2021

Traunstein, den 28.09.21

Sanierung der Fahrbahn der B 299 im Einmündungsbereich der TS 36 südlich von Lengloh in der Zeit vom 29.09.2021 bis zum 01.10.2021

Für rund drei Tage wird die Fahrbahn der Bundesstraße 299 im Einmündungsbereich der Kreisstraße TS 36 (Tinninger Straße) südlich von Lengloh (Gemeinde Tacherting) saniert. Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen und Spurrinnen muss die vorhandene Verschleißschicht der Fahrbahn der B 299 im Einmündungsbereich der TS 36 erneuert werden.

Während der dreitägigen Bauzeit vom 29.09.2021 bis voraussichtlich zum 01.10.2021 wird die Bundesstraße 299 im Einmündungsbereich der Tinninger Straße für den Verkehr halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung hierfür erfolgt im Zuge der B 299 mit Ampelregelung. Die Zufahrt von der TS 36 (Tinninger Straße) zur B 299 muss dabei im unmittelbaren Einmündungsbereich für den Verkehr voll gesperrt werden. Die an der Kreisstraße TS 36 zwischen der Staatsstraße 2091 und der B 299 gelegenen Ortsteile wie Oberfeldkirchen, Tinning und Reit sind von Westen (St 2091) her erreichbar. Die Umleitung für den Kreisstraßenverkehr wird ausgeschildert und führt über Emertsham bzw. über Trostberg.

Da für die Asphaltierungsarbeiten gute Wetterbedingungen vorhanden sein müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Das Staatliche Bauamt Traunstein bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Traunstein, 28.09.2021

gez.

Maltan
Baudirektor

Weitere Informationen