PRESSEMITTEILUNG 48/2021

Traunstein, den 28.09.21

B304 Instandsetzungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Rabenden Halbseitige Sperrung mit Ampelregelung in der Zeit vom 29.09.2021 bis zum 01.10.2021

Für die nächsten 3 Tage wird die Bundesstraße 304 im Ortsbereich von Rabenden (Gemeinde Altenmarkt) für den Verkehr halbseitig gesperrt.

Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen und Spurrinnen führt das Staatliche Bauamt Traunstein eine Sanierungsmaßnahme durch. Auf dem rund 150 m langen Abschnitt in der Ortsmitte von Rabenden auf Höhe der Querungshilfe wird die Richtungsfahrbahn der B 304 in Richtung Obing auf eine Breite von ca. 3,25 m erneuert.

Dabei wird der bestehende Asphaltoberbau rund 10 cm tief abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht und Asphaltbinderschicht eingebaut.

Während der dreitägigen Bauzeit vom 29.09.2021 bis voraussichtlich zum 01.10.2021 wird die Bundesstraße 304 halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels Lichtsignalanlage geregelt. Die Einrichtung einer Umleitung ist daher nicht erforderlich.

Da für die Asphaltierungsarbeiten gute Wetterbedingungen vorhanden sein müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Das Staatliche Bauamt Traunstein bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Traunstein, 28.09.2021

gez.

Maltan

Baudirektor

Weitere Informationen