PRESSEMITTEILUNG 87/2022

Traunstein, den 22.04.22

Abschnittsweise Vollsperrung der B305 zwischen Seegatterl und Reit im Winkl in der Zeit vom 25.04. bis zum 29.07.2022

Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen, Spurrinnen und Verdrückungen führt das Staatliche Bauamt Traunstein im Zuge der Bundestraße 305 im Streckenabschnitt zwischen Seegatterl und Reit im Winkl eine Asphalterneuerung durch. Parallel zu den Straßenbauarbeiten erfolgen im Ortsbereich Groissenbach Wasserleitungs- und Kanalarbeiten durch die Gemeinde Reit im Winkl.

Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen, Spurrinnen und Verdrückungen führt das Staatliche Bauamt Traunstein im Zuge der Bundestraße 305 im Streckenabschnitt zwischen Seegatterl und Reit im Winkl eine Asphalterneuerung durch. Parallel zu den Straßenbauarbeiten erfolgen im Ortsbereich Groissenbach Wasserleitungs- und Kanalarbeiten durch die Gemeinde Reit im Winkl.

Die Fahrbahnsanierung erstreckt sich auf einer Länge von 5,6 km ab dem Parkplatz Seegatterl bis zur Einmündung Loferaustraße im Ortsbereich Groissenbach.

Die Straßenbauarbeiten finden im Zeitraum vom 25.04. bis 29.07.2022 unter Vollsperrung statt. Zur Aufrechterhaltung des Anliegerverkehrs wird die Baustrecke in drei Sanierungsabschnitte eingeteilt:

 Bauphase 1

Die Fahrbahnsanierung in der Bauphase 1 erstreckt sich von Seegatterl bis zur Einmündung Am Tennsipark im Zeitraum vom 25.04. bis 03.06.2022. Im gesamten Abschnitt erfolgt eine zweischichtige Asphalterneuerung mit Verstärkung des Asphaltoberbaus. Dabei wird der bestehende Asphalt um 4 cm abgefräst und eine neue Asphalttragschicht und Asphaltdeckschicht mit insgesamt 12 cm Stärke aufgebracht.

Die Umleitung zwischen Reit im Winkl und Ruhpolding erfolgt weiträumig über Marquartstein und Siegsdorf.

Die Zufahrt zum Großparkplatz Seegatterl und zur Winklmoosalm ist in dieser Zeit ausschließlich aus Richtung Ruhpolding möglich.

Für die Anlieger im Zuge der B305, insbesondere für das Wohn- und Gewerbegebiet an der Alpenstraße (Tankstelle), besteht in dieser Zeit nur eine eingeschränkte bzw. für den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten keine Zufahrtsmöglichkeit. Über die zuständige Baufirma findet mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten statt.

Die Zufahrten zu den Gewerbegebieten Am Donnersgattern sowie Am Tennnispark sind in dieser Zeit über die Baustelle erreichbar. Die Asphaltierungsarbeiten werden in diesen Bereichen zeitlich früh in die Morgenstunden gelegt, so dass die Gewerbegebiete auch an den Asphaltierungstagen jeweils ab Laufe des Vormittags für den Anliegerverkehr wieder über die Baustelle erreichbar sind. Über die zuständige Baufirma erfolgt auch hier mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten.

Der Ortsteil Blindau, das Wohngebiet Loferaustraße sowie die Anlieger im Zuge der B305 westlich der Entfeldener Straße sind über den Ortskern von Reit im Winkl aus westlicher Richtung erschlossen.

Parallel zu der Fahrbahnsanierung in der Bauphase 1 werden im Ortsbereich Groissenbach zwischen dem Groissenbachweg und der Entfeldener Straße Leitungsarbeiten durchgeführt. Hierbei werden bestehende Wasserleitungen und Abwasser- und Regenwasserkanäle erneuert und umverlegt. Die Arbeiten finden größtenteils unter halbseitiger Fahrbahneinengung mit Ampelregelung statt.

Für die Anwohner im Zuge der B305 besteht dadurch in einzelnen Abschnitten nur eine eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeit. Auch hier erfolgt über die zuständige Baufirma mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten.

Für kurzeitig notwendige Vollsperrungen der B305 im Ortsbereich Groissenbach erfolgt die Erschließung für die betroffenen Anlieger, für das Wohngebiet Loferaustraße und für den Ortsteil Blindau je nach Baufortschritt aus Richtung   Reit im Winkl oder Ruhpolding. Es wird dabei jeweils über die Entfeldner Straße und dem Ortskern Reit im Winkl umgeleitet.

Bauphase 2

Die Fahrbahnsanierung in der Bauphase 2 erstreckt sich von der Einmündung Am Tennispark bis zur Einmündung Blindauer Straße voraussichtlich im Zeitraum vom 03.06. bis 01.07.2022. Zwischen der Einmündung Am Tennsipark und der Einmündung Waldbahnstraße erfolgt eine zweischichtige Asphalterneuerung mit Verstärkung des Asphaltoberbaus. Westlich der Einmündung Waldbahnstraße erfolgt eine Fahrbahnerneuerung im Vollausbau. Diese Bauweise beinhaltet eine Kompletterneuerung der bestehenden Asphaltschichten, wobei zur Verstärkung der Fahrbahn unter dem neuen Asphalt zusätzlich eine hydraulisch befestigte Kiestragschicht eingebaut wird.

Die Gewerbegebiete Am Donnersgattern sowie Am Tennnispark sind in dieser Zeit über die Entfeldener Straße sowie B305 aus Richtung Ruhpolding erschlossen.

Der Ortsteil Blindau, das Wohngebiet Loferaustraße sowie die Anlieger im Zuge der B305 westlich der Blindauer Straße sind über den Ortskern Reit im Winkl aus westlicher Richtung erschlossen. Im Bereich der Einmündung Blindauer Straße ist eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung vorgesehen.

Für die Anlieger der B305 innerhalb der Baustrecke, u.a. dem Wohn- und Gewerbegebiet Waldbahnstraße, besteht in dieser Zeit nur eine eingeschränkte bzw. für den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten keine Zufahrtsmöglichkeit. Über die zuständige Baufirma findet mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten statt.

Bauphase 3

Die Fahrbahnsanierung in der Bauphase 3 erstreckt sich von der Einmündung Blindauer Straße bis zur Einmündung Loferaustraße voraussichtlich im Zeitraum vom 01.07. bis 29.07.2022. Im gesamten Abschnitt erfolgt die Weiterführung der Fahrbahnerneuerung im Vollausbau.

Die Zufahrt zum Ortsteil Blindau und den Anliegern im Zuge der B305 östlich der Blindauer Straße ist in dieser Zeit über den Ortskern von Reit im Winkl und die Entfeldener Straße aus östlicher Richtung möglich. Im Bereich der Einmündung Blindauer Straße ist eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung vorgesehen.

Das Wohngebiet Loferaustraße sowie die Anlieger im Zuge der B305 westlich der Loferaustraße sind über den Ortskern Reit im Winkl aus westlicher Richtung erschlossen. Im Bereich der Einmündung Loferaustraße erfolgt ebenfalls eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung.

Für die Anlieger der B305 innerhalb der Baustrecke besteht in dieser Zeit nur eine eingeschränkte bzw. für den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten keine Zufahrtsmöglichkeit. Auch hier erfolgt über die zuständige Baufirma mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten.

Da für die Straßenbauarbeiten gute und trockene Wetterbedingungen vorherrschen müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Ortskundigen Verkehrsteilnehmer empfehlen wir die Baustelle großräumig zu umfahren bzw. für Ihre Fahrten mehr Zeit einzuplanen

Alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer bitten wir für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

Traunstein, 20.04.2022

gez.

Maltan

Baudirektor

Weitere Informationen