PRESSEMITTEILUNG 32/2019

Traunstein, den 25.10.18

Zwei Bauwerksprüfungen auf der B 306: Halbseitige Sperrungen am 2. November

Wegen turnusmäßiger Prüfungen an zwei Brücken muss im Zuge der B 306 zwischen Siegsdorf und Traunstein am 2. November zeitweise mit Behinderungen gerechnet werden

Am Freitag, dem 2. November 2018, werden im Auftrag des Staatlichen Bauamts Traunstein die regelmäßig vorgeschriebenen Prüfungen an zwei Straßenbrücken durchgeführt. Es handelt sich dabei um die Überführung der Bürgerwaldstraße über die Bundesstraße zwischen den Einmündungen Salinenstraße und Siegsdorfer Straße in Traunstein sowie die Brücke B 306 über die Reichenhaller Straße in Siegsdorf (Karte). Für beide Prüfungen muss die jeweils unten liegende Straße für einen Zeitraum von maximal 2 Stunden halbseitig gesperrt werden, der Verkehr wird in dieser Zeit mit einer Ampel geregelt.

Von 08:30 Uhr bis etwa 10:00 Uhr findet die Bauwerksprüfung an der Brücke in Traunstein statt, die Ampelregelung betrifft die B 306, also die Blaue Wand-Straße. Im Anschluss verlegt der Prüftrupp nach Siegsdorf, wo dann ab etwa 10:30 die halbseitige Sperrung unterhalb der Bundesstraßenbrücke in Kraft tritt.

Für die leider nicht zu vermeidende Verkehrsbehinderung wird um Verständnis gebeten.

 

Traunstein, 25.10.2018

 

Florian Paukner

Leiter Abteilung Konstruktiver Ingenieurbau

 

Weitere Informationen