Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
30.07.2018 B 304 Ortsumfahrung Altenmarkt BA1

Einladung zur Tunnelanschlagfeier am Mittwoch, 01.08.2018 um 17.00 Uhr

26.07.2018 Vollsperrung der Bundesstraße 299 zwischen Trostberg und Lengloh wegen Deckenbauarbeiten voraussichtlich in der Zeit vom 30.07.2017 bis zum 17.08.2018

Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von oberflächigen Rissen, Verdrü-ckungen, Spurrinnen und Ausbrüchen in der Asphaltdeckschicht wird das Staatliche Bauamt Traun-stein die Bundesstraße B 299 im Bereich zwischen dem nördlichen Ortsausgang Trostberg und der Einmündung der Kreisstraße TS 36 südlich von Lengloh sanieren. Es ist vorgesehen, ca. 10 cm der vorhandenen Asphaltbefestigung abzufräsen, an Stellen mit tiefergehenden Schadensbildern auch Teile der Asphalttragschicht herauszunehmen und auf der kompletten ca. 2,5 km langen Strecke eine neue Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht aufzubringen.

25.07.2018 Bauarbeiten am Eisenrichter Berg starten Anfang August! - Linienbusse voraussichtlich ohne gravierende Einschränkungen

Nachdem die talseitige Rutschung vom 27.06.2018 im Bereich des Eisenrichter Berges in den vergangenen Wochen provisorisch gesichert wurde, hat das Staat-liche Bauamt Traunstein den nächsten Schritt in die Wege geleitet. Der kritische, etwa 60 m lange Bereich der B20 wird ab kommender Woche, Anfang August bis voraussichtlich Ende des Jahres, grundhaft erneuert. Die Einrichtung der Baustel-le am Fuße des Eisenrichter Berges konnte in den vergangenen Tagen bereits be-obachtet werden. Das vor einigen Wochen vorgestellte Konzept der Verkehrsfüh-rung während der Bauzeit wurde durch Anregungen aus der Bevölkerung ange-passt. Der Ausbau ist alternativlos, da der von der Hangrutschung betroffene Ab-schnitt der B20 aus Sicherheitsgründen nur nach einer grundhaften Erneuerung wieder zweispurig freigegeben werden kann.

11.07.2018 1. Bauabschnitt des Eisenrichter Berg wird grundhaft erneuert !

Nachdem die talseitige Rutschung im Bereich des Eisenrichter Bergs vom 27.06.2018 in den vergangenen 2 Wochen provisorisch gesichert wurde, plant das StBA Traunstein als nächsten Schritt den kritischen, rd. 60 m langen Be-reich der B20 ab Mitte August bis Ende des Jahres grundhaft zu erneuern. In einem verwaltungsinternen Gespräch am Landratsamt Berchtesgadener Land am 09.07.2018 informierte das StBA Traunstein Herrn Landrat Grabner, die betroffenen 7 Gemeinden und die betroffenen Fachbehörden über den Stand der Arbeiten und den geplanten Ausbau. Dabei wurde auch das Ver-kehrsführungskonzept während der Bauzeit vorgestellt und abgestimmt. Der Ausbau ist alternativlos, da aus Sicherheitsgründen nur nach einer grundhaf-ten Erneuerung der Verkehr auf der B20 wieder in beiden Fahrtrichtungen freigegeben werden kann.

02.07.2018 Staatsstraße 2095 Alzbrücke in Seebruck - Tonnagebeschränkung auf 12 Tonnen

Aus Sicherheitsgründen darf die Staatsstraßenbrücke über die Alz in Seebruck ab dem kommenden Wochenende mit Ausnahme von Linienbussen nicht mehr von Fahrzeugen befahren werden, die schwerer als 12 Tonnen sind. Die Schäden am Bauwerk in Verbindung mit konstruktiven Mängeln haben die Tragkraft der Brücke soweit in Mitleidenschaft gezogen, dass nun eine Tonnagebeschränkung auf 12 Tonnen angeordnet werden muss. Das Staatliche Bauamt Traunstein erklärt die Hintergründe.

27.06.2018 Hangrutsch am Eisenrichter Berg erfordert halbseitige Sperrung !

Aufgrund einer talseitigen Rutschung im Bereich des Eisenrichter Bergs, die voraussichtlich in Folge der vorausgegangenen nächtlichen Starkregener-eignisse ausgelöst wurde, muss die Bundesstraße 20 seit Mittwoch den 27.06.2018 ab 14:00 Uhr aus Verkehrssicherheitsgründen bis auf Weiteres halbseitig gesperrt werden.

30.05.2018 Vollsperrung der B20 zwischen Tittmoning und Burghausen 6 Wochen Umleitung wegen Straßenbauarbeiten

In den kommenden Wochen wird von den Verkehrsteilnehmern auf der Bundesstraße B20 und den Anliegern zwischen Tittmoning und Burghausen viel Geduld und Verständnis erforderlich sein. Das Staatliche Bauamt Traunstein wird auf etwa 6 Kilometer Länge den stark beschädigten Asphaltbelag durch eine neue Deck- und Tragschicht ersetzen. Für voraussichtlich etwa 6 Wochen zwischen dem 4. Juni und 14. Juli wird in mehreren Abschnitten der Durchgangsverkehr aus dem Raum Burgkirchen und Burghausen Richtung Trostberg und Traunstein und dann weiter nach Freilassing umgeleitet. Etwa 2,5 Mio. EURO werden so in den Bestand und nach Aussage der Behörde in Traunstein auch in die Verkehrssicherheit investiert!

28.05.2018 Vollsperrung der Staatsstraße 2096 zwischen dem Kreisverkehr in Grassau und bis auf Höhe des Ortsteils Mietenkam im Gemeindegebiet Übersee wegen Deckenbauarbeiten

Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von oberflächigen Rissen, Verdrückungen, Spurrinnen und Ausbrüchen in der Asphaltdeckschicht wird das Staatliche Bauamt Traunstein die Staatsstraße 2096 ab dem Kreisverkehr in Grassau (Bauerkreuzung) bis kurz vor der Einmündung des Erlenweges nach Mietenkam sanieren. Es wird die kaputte Verschleißschicht abgefräst, eventuell vorhandene, tiefergehende Schäden saniert und auf ca. 1,7 km Länge eine neue Deckschicht aufgebracht. Gleichzeitig wird im Nachgang noch eine größere Schadstelle im Zuge der Ortsumgehung von Gra-benstätt saniert.

28.05.2018 Vollsperrung der Bundesstraße 306 in Inzell zwischen dem Eisstadion und dem Ortsteil Boden wegen Deckenbauarbeiten voraussichtlich in der Zeit vom 04.06.2018 bis zum 30.06.2018

Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von oberflächigen Rissen, Verdrückungen, Spurrinnen und Ausbrüchen in der Asphaltdeckschicht wird das Staatliche Bauamt Traunstein die Bundesstraße B 306 in Inzell im Bereich zwischen der Einmündung der B 305 in die B 306 südlich des Eisstadions und dem Ortsteil Boden sanieren. Es ist vorgesehen, die gesamte obere Verschleißschicht und Teile der Tragschichten abzufräsen und auf der ca. 4,2 km langen Strecke eine neue Binderschicht und eine neue Deckschicht aufzubringen.

23.05.2018 Eine Woche Vollsperrung der B20 in Laufen - Asphaltierung der Bundesstraße bei Niedervillern vom 11. bis 15. Juni 2018

Der Asphaltbelag auf der Bundesstraße 20 in der Ortsdurchfahrt von Laufen weist zwischen dem Briouder Platz und Lepperting erhebliche Fahrbahnschäden auf. Das Staatliche Bauamt Traunstein beabsichtigt von 11. - 15.06.2018 diese Gefahrenstellen zu beseitigen. Während ab der Tankstelle nach Süden die Erneuerung der Deckschicht auf ganzer Fahrbahnbreite vorgesehen ist, werden die Schadstellen bis zum Briouder Platz lediglich punktuell beseitigt. Wegen der geringen Fahrbahnbreite müssen auch die Flickarbeiten unter Vollsperrung der Bundesstraße durchgeführt werden.